Android 13: Diese neuen Funktionen werden verfügbar sein

Google arbeitet schon länger an der Entwicklung von Android 13, dem Betriebssystem, das in Zukunft wohl wieder den Weltmarkt beherrschen wird. Neben iOS von Apple ist Android definitiv das am meisten auf Smartphones genutzte System und so wird das neue Update natürlich von vielen Nutzern mit großer Spannung erwartet. Mittlerweile ist die erste Version für Entwickler bereits verfügbar, so dass verlässliche Informationen über die Neuerungen verkünden werden können. Bereits Ende des Sommers könnte das Betriebssystem auf den ersten Geräten laufen.

Wir haben die wichtigsten hier für euch zusammentragen:

• Nearby-Suche ohne Standort: In Android 13 gibt es ein neues System der Berechtigungen, dank der Apps nach nahegelegenen WLAN Geräten suchen können und sich verbinden können, ohne den Standort zu teilen.

• Schnellere Updates: Die Play-Dienste-App soll bei Version 13 endgültig Dreh- und Angelpunkt für schnellere Systemupdates am Smartphone-Hersteller vorbei werden. Intern wird diese Weiterentwicklung bei Google Project Mainline genannt. Der Hersteller reagiert damit auf die spürbaren Probleme, dass die Updates der Gerätehersteller nur langsam oder auch gar nicht geliefert werden. Dies betrifft auch Updates für Systemkomponenten wie Bluetooth- oder Ultra-Wideband-Funk.

• Bedienung und Design: Bisher gab es die Möglichkeit, Icons von Google-Apps an einen Hintergrundbild-Farbton anzupassen, künftig soll dies mit den Icons aller Apps möglich sein. Zudem lassen sich in Android 13 benutzerdefinierte Kacheln für die Schnelleinstellungen direkt in einer App erstellen, ebenso die Sprache. Sie gilt dann nur für diese Anwendung. Voraussetzung für die drei Features: Sie müssen bei der Entwicklung der jeweiligen Anwendung auch eingeplant worden sein.

• Anmeldung im Sperrbildschirm: Ein neues praktisches Feature bringt vor allem Vorteil für Android Geräte, die von mehreren Nutzern gemeinsam genutzt werden. Entdeckt wurde das Feature von Esper, Anbieter einer Android-Entwicklungsplattform. Es handelt sich um den Benutzerwechsel und Benutzer-Log-in direkt auf dem Sperrbildschirm, ähnlich zu dem auf Laptops oder PCs.